Historie

1896
Gründung am 01.04.1896 durch die Gebrüder Josef und Ludwig Buller.

1896-1899
Dampfkornmühle auf der Münsterstraße in Greven.

1900-1945
Handel mit verschiedenen Landwirtschaftlichen Waren, Fuhrbetrieb, Transporte mit Pferdegespann und später mit Lastkraftwagen. Unternehmensinhaber: Josef Buller und Gebrüder Wilhelm und Josef Buller auf der Münsterstraße 105 und Schützenstraße 16 in Greven.

1958
Erster Silozug für lose Zement- und Kalktransporte.

1968
Erster Autokran. Das Unternehmen passte sich ständig  den modernen Transportanforderungen an.

1972
Umzug von der Münsterstraße 105 zum Industriegebiet, Am Eggenkamp 18, in Greven.

1989
Gründung der Niederlassung in Gelsenkirchen (Ruhrgebiet)

1991
Gründung der Niederlassung Rodleben (Sachsen-Anhalt).

2000
Die Firma Buller erhält das Zertifikat DIN ISO 9001.

2005
Firma Buller erhält zum ersten Mal das SCC Zertifikat.

2014
Erschließung neuer Geschäftsfelder: (Repowering, Genehmigungsservice, NFZ- Reparaturen).